Carport München
Carport aus Muenchen

  Biber´s Topseller
  Wähle Sie Ihre Größe:
 Carport-Breite: 310 cm
  310x505 cm  ab 1.710 €
  310x585 cm  ab 1.840 €
  310x740 cm  ab 2.094 €
  310x820 cm  ab 2.224 €
  310x890 cm  ab 2.339 €

 Carport-Breite: 430 cm
  430x505 cm  ab 1.996 €
  430x585 cm  ab 2.172 €
  430x740 cm  ab 2.513 €
  430x820 cm  ab 2.689 €
  430x890 cm  ab 2.843 €

 Carport-Breite: 550 cm
  550x505 cm  ab 2.281 €
  550x585 cm  ab 2.502 €
  550x740 cm  ab 2.930 €
  550x820 cm  ab 3.151 €
  550x890 cm  ab 3.345 €

 Carport-Breite: 610 cm
  610x505 cm  ab 2.402 €
  610x585 cm  ab 2.642 €
  610x740 cm  ab 3.108 €
  610x820 cm  ab 3.348 €
  610x890 cm  ab 3.559 €






Carport aus München - 23.02.2016

Dachformen - Pultdach und Satteldach

Dachformen - Pultdach und Satteldach Das Pultdach gilt als eine oftmals genutzte Alternative zum herkömmlichen Flachdach. Neben dem optischen Aspekt besteht der Unterschied in der Dachneigung. Diese liegt bei einem Pultdach zwischen 7° und 25°. So bietet diese Dachform einen deutlich besseren Wasserablauf. Auch Schnee hat hier durch den Neigungswinkel nicht so viel Festigkeit, wie bei einem reinen Flachdach.

Des weiteren wird ein Pultdach sehr gerne als Anbau an Wohnhäuser oder gleichzeitig als zusätzliche Eingangsüberdachung genutzt. Eine entsprechende Verlängerung oder Modifikation macht dies möglich. Diese Art der Überdachung eignet sich allerdings auch als freistehende Variante ist sowohl für Einzelcarports wie auch Doppel- oder Reihencarports nutzbar.

Frankfurter Pfannen oder Bitumenschindel sind ebenso als Dacheindeckung möglich wie auch ein Trapezprofil aus Stahl oder Polycarbonat. Auch bei der Wahl der Eindeckung gilt es auf das Gesamtbild zu achten. Vor allem wenn der Unterstellplatz als Anbau zu einem Gebäude erstellt wird.

Wer noch etwas an der Optik verändert möchte, der kann dies beispielsweise mittels Rundbögen. Diese sind nicht nur optisch ansprechend, sondern auch gleichzeitig praktisch, da sie die vorderen Pfosten ersetzen können und so eine leichtere Einfahrt ermöglichen.

Satteldach

Das Satteldach gilt als eine der individuelleren Überdachungsformen für einen Carport. Bei Gebäuden wiederum schon fast ein Klassiker als Überdachung. Vielleicht fällt auch nicht zuletzt deshalb auch oft die Entscheidung für ein Satteldach, wenn es um den Unterstellplatz geht.

Ein Satteldach, umgangssprachlich auch als Spitzdach bezeichnet, hat eine Dachneigung zwischen 15° und 35°. Somit ist der Ablauf des Wassers unproblematisch. Ein Carport mit Satteldach wird häufig als freistehende Variante erbaut, da so gleichzeitig ein Highlight auf dem Grundstück gesetzt werden kann, ohne dabei die Harmonie der vorhandenen Umgebung zu stören. Es ist aber auch ein direkter Anschluss des Giebels an das vorhandene Gebäude möglich.

Ein weiterer Vorteil dieser Überdachung liegt in seiner Bauweise. Diese bietet eine Nutzung des Dachraumes beispielsweise für Surfbretter, Skier oder ähnliche Dinge, die nicht tagtäglich genutzt werden. Diese Dachform eignet sich sowohl für einen Einzelcarport, wie auch Doppel- und Reihencarports.

Für die Dacheindeckung eignen sich hier beispielsweise Bitumenschindeln oder Frankfurter Pfannen. Natürlich sollte bei der Wahl auch die Dacheindeckung des Gebäudes nicht vernachlässigt werden. Ein Carport mit Satteldach ist in seiner Konstruktion solide und dabei trotzdem elegant und individuell. Rundbögen zur optischen Aufwertung oder besseren Einfahrt in den Unterstellplatz können bezogen auf die Statik bei Doppel- oder Reihencarports nicht standardmäßig umgesetzt werden.

Die passende Überdachung für jeden Carport

Welche Dachvariante tatsächlich die passende für das geplante Bauprojekt oder ob eine Maßanfertigung hier optimal ist hängt prinzipiell von einigen Faktoren ab. Da sind einerseits die eigenen Wünsche und andererseits die örtlichen Gegebenheiten. Der Gedanke einen Hingucker auf dem Grundstück zu erstellen oder eine harmonische Integration ohne das Gesamtbild in irgendeiner Form zu beeinträchtigen können manchmal zu einem kleinen inneren Kampf werden.

Da die verschiedenen Überdachungen auch preisliche Unterschiede aufweisen ist das angedachte Budget nicht aus den Augen zu lassen. Manchmal lohnt es sich allerdings tatsächlich ein paar EUR mehr zu investieren. Letztendlich sollte dieses Bauvorhaben in all diesen Punkten auf lange Sicht betrachtet werden. Schließlich soll der Carport auch über eine gewisse Zeit Ihren Ansprüchen genügen und ihnen dabei gleichzeitig auch gefallen.

Überdachung als Maßanfertigung

Beide Überdachungsformen sind natürlich auch als Maßanfertigung einer Fachfirma erhältlich. So können die Wünsche und die Gegebenheiten optimal kombiniert werden, natürlich immer in Abhängigkeit der bautechnischen Möglichkeiten oder etwaiger Vorschriften. Das Team von Biber Carport - München stehen Ihnen gerne von der Planung bis zur Umsetzung hilfreich zu Seite. Gemeinsam werden wir die optimale Unterstellmöglichkeit für Sie finden. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.



...hier geht es zum nächsten Artikel "Carport mit Satteldach"

Zur Gesamtübersicht

Ganz von Anfang an


Datenschutz | Lesenswert | Kontakt | Impressum | AGB´s 
© 2009 - 2022 Biber Carports, München
Realisierung: Peernet.de

Rückruf-Service:



Gerne rufen wir Sie zurück!
Ihr Name:
Ihre Telefonnummer:
Wunschtermin Rückruf:

Sicherheitsabfrage:

Bitte lesen Sie den Sicherheitscode aus dem Bild ab und geben diesen in folgendes Feld ein:
Sicherheitscode


Fenster schließen
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz