Carport München
Carport aus Muenchen

  Biber´s Topseller
  Wähle Sie Ihre Größe:
 Carport-Breite: 310 cm
  310x505 cm  ab 1.710 €
  310x585 cm  ab 1.840 €
  310x740 cm  ab 2.094 €
  310x820 cm  ab 2.224 €
  310x890 cm  ab 2.339 €

 Carport-Breite: 430 cm
  430x505 cm  ab 1.996 €
  430x585 cm  ab 2.172 €
  430x740 cm  ab 2.513 €
  430x820 cm  ab 2.689 €
  430x890 cm  ab 2.843 €

 Carport-Breite: 550 cm
  550x505 cm  ab 2.281 €
  550x585 cm  ab 2.502 €
  550x740 cm  ab 2.930 €
  550x820 cm  ab 3.151 €
  550x890 cm  ab 3.345 €

 Carport-Breite: 610 cm
  610x505 cm  ab 2.402 €
  610x585 cm  ab 2.642 €
  610x740 cm  ab 3.108 €
  610x820 cm  ab 3.348 €
  610x890 cm  ab 3.559 €






Carport aus München - 26.02.2016

Carport mit Satteldach

Carport mit Satteldach Als Unterstellmöglichkeit für Fahrzeuge sind Carports heute fast nicht mehr weg zu denken. Sie sind eine günstige Alternative zur herkömmlichen Garage und bieten Schutz vor den verschiedenen Witterungseinflüssen. Geht es also nun an die Planung gibt es ein paar Punkte welche beachtet werden sollten. Neben der Optik und dem angedachten Verwendungszweck ist auch die Überdachung ein wichtiges Detail. Einerseits verleiht die jeweilige Dachform dem Carport selbst eine eigene Optik, auf der anderen Seite ist es aber auch ein Teil des gesamten Grundstücks. Dies ist vor allem dann wichtig, wenn der Unterstellplatz erst nach dem bereits fertiggestellten Wohngebäude gebaut werden soll. Welches ist das richtige Carport Dach und kommt vielleicht sogar eine Maßanfertigung in Frage?

Eine nicht so ganz klassische Überdachung

Im Allgemeinen wird ein Satteldach auch als Spitzdach bezeichnet, was wohl auf die Neigung von 15° - 35° zurückzuführen ist. Im Vergleich zum klassischen Flachdach ist die Dachstuhlkonstruktion aufwendiger, womit diese auch stabiler ist. Diese Form der Überdachung ist auch die am häufigsten verwendete im Bereich von Wohnhäusern, welche sich über Jahrzehnte bestens bewährt hat.

Die Form des Daches verleiht dem Carport ein Stück weit Individualität, ohne dabei zu sehr aus dem Rahmen zu fallen. Zur Dacheindeckung werden hauptsächlich Bitumenschindeln oder Dachpfannen genutzt, die meistens der Optik des Hauptgebäudes entsprechen.

Warum ein Carport mit Satteldach?

Vor allem, wenn der Unterstellplatz erst im Nachhinein erstellt wird, ist ein Satteldach oftmals die bestmögliche Überdachung. So kann beispielsweise die Dachform des Wohngebäudes auch beim Unterstellplatz übernommen werden. Dies erzeugt ein harmonisches Gesamtbild. Natürlich kann ein Carport mit dieser Überdachung auch problemlos freistehend gebaut und so zum Highlight auf dem Grundstück werden.

Auch werden Carports heute nicht mehr nur als Abstellplatz für Autos genutzt. Wenn das Grundstück es platztechnisch hergibt so wird dieser oftmals über die gängigen Standartmaße hinaus gebaut. So kann beispielsweise auch noch ein zusätzlicher Abstellraum integriert oder Platz für Mülltonnen, Fahrräder und Gartengeräte geschaffen werden. Ein Satteldach kann problemlos sowohl bei einem Einzelcarport wie auch bei Doppel- oder Reihencarports genutzt werden.
Ein Carport mit Satteldach zeichnet sich unter anderem auch durch seine stabile Bauweise aus.

Die spitz zulaufende Form bietet Schnee oder Regen kaum eine Möglichkeit sich auf dem Dach zu sammeln. Es besteht also keine Gefahr für Staunässe. Dies ist wiederum durchaus ein Vorteil, wenn man in einem Gebiet wohnt, wo das Carportdach einer hohen Schneelast ausgesetzt ist.

Gleichzeitig kann auch der Dachraum mittels ein paar zusätzlicher Streben zum Stauraum werden. Das Carportdach kann durch seine Bauweise sowohl in der Länge wie auch durch die spitz zulaufende Form in der Höhe zum Unterbringen von beispielsweise Snowboard, Skiern, Surfbrettern, Leitern oder Angeln genutzt werden. All diese Gegenstände sind so platzsparend und vor Witterungseinflüssen geschützt verstaut.

Individuelle Ausführung mit einem Carport nach Maß

Ein Carport mit Satteldach beziehungsweise Spitzdach muss nicht teuer sein, ist dafür aber deutlich individueller als ein Carport mit Flachdach. Möchte man ein paar Euro mehr investieren, kann diese Unterstellmöglichkeit auch mit einem Carportdach nach Maß angefertigt werden. Hier kann beispielsweise mittels der Dachneigung auf die vorhandenen klimatischen Bedingungen der jeweiligen Region eingegangen werden. Eine steilere Neigung ist in Gebieten sinnvoll, wo heftige Niederschläge und viel Wind vorherrschen. So kann die Dachfläche schneller abtrocknen. Ein geringerer Neigungsgrad hingeben ist in Gebieten mit hohem Schneeaufkommen sinnvoll, da so der Schnee nicht einfach ungebremst vom Carportdach rutschen kann.

Natürlich können mittels Maßanfertigungen verschiedene Stilrichtungen umgesetzt werden. Eine optimale Kombination der örtlichen Gegebenheiten mit den bautechnischen Voraussetzungen ist so möglich. Auch wir von Biber Carport - Bayern bieten auf Wunsch Carports nach Maß. Sprechen Sie uns an. Wir sind jederzeit gerne für Sie da.



...hier geht es zum nächsten Artikel "Carport oder Garage als Unterstellplatz?"

Zur Gesamtübersicht

Ganz von Anfang an


Datenschutz | Lesenswert | Kontakt | Impressum | AGB´s 
© 2009 - 2022 Biber Carports, München
Realisierung: Peernet.de

Rückruf-Service:



Gerne rufen wir Sie zurück!
Ihr Name:
Ihre Telefonnummer:
Wunschtermin Rückruf:

Sicherheitsabfrage:

Bitte lesen Sie den Sicherheitscode aus dem Bild ab und geben diesen in folgendes Feld ein:
Sicherheitscode


Fenster schließen
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz