Carport München
Carport aus Muenchen

  Biber´s Topseller
  Wähle Sie Ihre Größe:
 Carport-Breite: 310 cm
  310x505 cm  ab 1.710 €
  310x585 cm  ab 1.840 €
  310x740 cm  ab 2.094 €
  310x820 cm  ab 2.224 €
  310x890 cm  ab 2.339 €

 Carport-Breite: 430 cm
  430x505 cm  ab 1.996 €
  430x585 cm  ab 2.172 €
  430x740 cm  ab 2.513 €
  430x820 cm  ab 2.689 €
  430x890 cm  ab 2.843 €

 Carport-Breite: 550 cm
  550x505 cm  ab 2.281 €
  550x585 cm  ab 2.502 €
  550x740 cm  ab 2.930 €
  550x820 cm  ab 3.151 €
  550x890 cm  ab 3.345 €

 Carport-Breite: 610 cm
  610x505 cm  ab 2.402 €
  610x585 cm  ab 2.642 €
  610x740 cm  ab 3.108 €
  610x820 cm  ab 3.348 €
  610x890 cm  ab 3.559 €






Carport aus München - 16.11.2017

Mehrzweck Carport zur vielseitigen Nutzung

Unübersehbar zieren Carports vermehrt Eigenheim- und Neubausiedlungen, natürlich nicht nur in und um München. Vermutlich sind sie mittlerweile weltweit zu finden. Die Vorteile im Gegensatz zu einer herkömmlichen Garage liegen klar auf der Hand. So sind Carports nicht nur günstiger und einfacher aufzubauen, sondern bieten dem Auto den wichtigen Schutz vor den verschiedenen Witterungs- und Umwelteinflüssen, und aufgrund der offenen Bauweise und ständiger Luftzirkulation wird Rostbildung vorgebeugt.

Außerdem gibt es mittlerweile eine Vielzahl von Varianten und in den verschiedenen Preisklassen. So gibt es Modelle für 1 oder auch mehrere Autos, aus Holz oder Metall, verschiedene Dachformen und Extras. Da hier auch Individualität umsetzbar ist, können Carports mehr als nur ein Autounterstand sein. So erfreut sich ein sogenannter Mehrzweck Carport aufgrund der vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten einiger Beliebtheit.

Planung auch bei Mehrzweckcarports das A und O

Wer auf einen Mehrzweck Carport als passende Lösung setzt, sollte im Vorfeld einige wichtige Fragen klären und sich auch genügend Zeit für eine durchdachte und zukunftsorientierte Planung genommen werden. Denn so können die verschiedenen Nutzungsmöglichkeiten auch erst im weiteren Verlauf zum Einsatz kommen, ohne dass es zu einem Umbau oder gar einem Neubau kommen muss.

So heißt es, den tatsächlich nutzbaren Platz auf dem Grundstück festzulegen. Einerseits in Bezug auf das geltende Baurecht und mögliche Auflagen der zuständigen Gemeinde, das Bauamt vor Ort beispielsweise in München kann dazu Auskünfte erteilen. Andererseits auch im Hinblick auf das vorhandene Budget, welches in den Mehrzweckcarport investiert werden kann.

Des weiteren sollte sich auf ein Baumaterial festgelegt werden. Zur Auswahl stehen auch bei Mehrzweckcarports nicht nur Metall, sondern auch verschiedene Holzarten. Ganz gleich ob nun Holz oder eher Aluminium der Favorit ist, wichtig ist in jedem Fall die jeweilige Qualität. Denn diese ist maßgeblich für die Statik, unter anderem im Hinblick auf die Schneelast, Sicherheit und Langlebigkeit.

Mehrzweck Carport ganz nach Wunsch

Prinzipiell sind Mehrzweckcarports nicht an eine bestimmte Größe gebunden. So muss es nicht zwangsläufig ein Doppelcarport sein. Auch ein Einzelcarport, wenn er in Größe und vielleicht auch Einfahrtshöhe angepasst wird, kann ausreichend Nutzungsmöglichkeiten bieten. Natürlich gilt auch hier, je größer desto besser. Daher ist es maßgeblich individuell zu planen.

So können beispielsweise individuell verbaute Wandelemente nicht nur das Auto / die Autos zusätzlich vor Wind und Wetter schützen, sondern gleichzeitig auch für Sichtschutz und Privatsphäre sorgen. So kann der Mehrzweck Carport bei schlechtem Wetter durchaus als alternative Grill- und Partylocation genutzt werden oder aber Kinder finden einen geschützten Platz zum spielen, unabhängig vom Wetter.

Es lassen sich aber durchaus noch weitere Varianten in der Nutzung finden. Wenn genügend Platz vorhanden ist und die eigentliche Nutzung des Carports nicht eingeschränkt werden würde, kann auch ein Geräteschuppen oder Abstellraum mit eingeplant werden. Dieser kann als Unterstand für Fahrräder, Moped und Co. zum Einsatz kommen, wahlweise aber auch Hobbyraum oder Werkstatt sein.

Doch nicht nur der Mehrzweckcarport selbst kann vielfältige Nutzungsmöglichkeiten bieten. Mit der richtigen Planung kann auch das Carport Dach zum Multitalent werden.

Je nach Bauart kann beispielsweise ein Flachdach gleichzeitig als Dachterrasse genutzt werden, wenn der Carport direkt an das Haus angebaut wird. Dies ist allerdings meist nur dann effizient, wenn sowohl Haus wie auch Mehrzweckcarport gemeinsam gebaut und dementsprechend auch so geplant werden können.

Beim Pultdach ist es ein wenig einfacher. Wird es in seiner Form individuell angepasst, kann es beispielsweise gleichzeitig zur Eingangsüberdachung werden, auch erst nach dem Hausbau selbst. So kann das Auto stets trockenen Fußes erreicht werden. Gleiches gilt zum Beispiel auch für Werkzeug oder die Mülltonnen.

Passende Carportlösung für jeden Geldbeutel

Schon seit Jahren gilt die Firma Biber Carports München als kompetenter Ansprechpartner rund um das Thema hochwertige Unterstände aus Holz. Ganz gleich ob ein klassischer Einzel-, Doppel- oder eben ein Mehrzweckcarport gewünscht ist. Die verschiedenen Carport Modelle aus BSH-Leimholz lassen sich nach Belieben variieren und individuell anpassen. So können sowohl Design wie auch Nutzungsmöglichkeiten optimal umgesetzt werden.

Natürlich kann jeder Holzcarport Marke Biber auch nach Maß oder als Sonderform geplant und umgesetzt werden. Damit lassen sich auch schwierige Grundstücksgegebenheiten beispielsweise mit einem Mehrzweck Carport bestmöglich nutzbar machen. Sprechen Sie uns gerne an.



...hier geht es zum nächsten Artikel "Design Carport - Individualität auch beim Unterstand"

Zur Gesamtübersicht

Ganz von Anfang an


Datenschutz | Lesenswert | Kontakt | Impressum | AGB´s 
© 2009 - 2022 Biber Carports, München
Realisierung: Peernet.de

Rückruf-Service:



Gerne rufen wir Sie zurück!
Ihr Name:
Ihre Telefonnummer:
Wunschtermin Rückruf:

Sicherheitsabfrage:

Bitte lesen Sie den Sicherheitscode aus dem Bild ab und geben diesen in folgendes Feld ein:
Sicherheitscode


Fenster schließen
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz